Dieses Forum nutzt Cookies
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von sportwettentalk.com erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Infos

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Jetzt Tipp abgeben!

Facebook

Reloadbet
Tornadobet
Casinia

Librabet

Statistik letzte 365 Tage
Rang Nutzer Units
1
Follow
scandtips
45.45
2
Follow
Maximus
28.98
3
Follow
PoloniaBVB
13.94
4
Follow
torakel
4.98
5
Follow
Alex2525
1.96
6
Follow
Turkce86
1.13
7
Follow
ReadyCash
-8
8
Follow
MikeEmsland
-9
9
Follow
Die-Sekte!
-13.8
10
Follow
Belsun
-33.15
Alle anzeigen...



Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

bet-god.com Diskussionen

#1

bet-god.com Diskussionen

http://bet-god.com - Sportwetten Tipps

Hier bitte auch die Erfahrungsberichte rein von Usern die einen kostenlosen Probemonat erhalten haben.
Antworten
Danke gegeben von:
#2

RE: bet-god.com Diskussionen

ich werde was schreiben; jedoch gerade keine zeit ; vielleicht morgen
Wenn ihr mit Sportwetten Geld machen möchtet. Einfach folgen und sehen.

https://twitter.com/crazybetting99

Antworten
Danke gegeben von:
#3

RE: bet-god.com Diskussionen

So nun mal eine Rückmeldung zum Gratis-Testabo bei Bet-god.

Zuerst mal Freuen fürs Testabo.

1.) Da ich selten Quoten unter 2.0 bevorzuge, ist Bet-god eher für mich nicht geeignet.

2.) Bet-god schreibt von einer durchschnittlichen 2,99 Quote - ja natürlich, denn Bet-god hat in den Monaten nach dem online gehen öfters 25,0 oder 13,0 Quoten getippt. Da kommt man dann auf die 2,99 Quote.

3.) Sonst variieren die Quoten zw. 1,6 bis 2.3.

4.) 2 oder 3 Tipps zusammen zu würfeln, um auf eine 1,6 oder 1,8 Quote zu kommen, ist mir persönlich zu riskant. Da kann ich 3 Fussball-Tipps mit jeweils over 0,5 Toren auch tippen.

5.) Im Allgemeinen war interessant, welche Tipps Bet-god online stellte und bei einer Unithöhe von € 20.-, muss man schon ein echter "Spieler" sein, um dies zu investieren. Immerhin musste man im Juni 380 Euro locker machen - (dafür erhielt 508,2 Euro zurück). Das Monatsabo von 39 Euro muss man davon noch abziehen.

6.) Es fehlte mir bei der Wettauswahl eine kleine Begründung. Weshalb, warum....

7.) Sollte diese Aktion nochmals starten, dann würde ich sogar bei meinem Wettanbieter die gleichen Tipps in der gleichen Unithöhe tippen.
Aetsch Frauen an die Macht Aetsch
Antworten
Danke gegeben von:
#4

RE: bet-god.com Diskussionen

Hi Frauenpower.
Nur ein paar kleine Anmerkungen.

1. Die Quoten variieren nicht zwischen 1,6-2,3 sondern eher zwischen 1,5 - 1,8. Höhere Quoten werden wirklich selten gespielt.
2. Punkt 4 finde ich weniger schön ausgedrückt, da dies sugeriert, dass es nicht von Erfolg gekrönt ist so zu tippen - hier macht es wohl die Art und Weise wie man diesen Aspekt ausdrückt. Grundsätzlich ist es natürlich dein gutes Recht zu sagen "nicht meine Art zu tippen" Fakt ist aber auch, dass GENAU diese Art zu tippen in den letzten 5 Monaten zu einem Gewinn von 83,33Units geführt hat - und dies ist ein Gewinn den wohl die wenigsten erreichen - zumindest nicht über einen längeren Zeitraum.
3. Was die Unithöhe angeht - schlussendlich entscheidet hier jeder selbst was genau er tippt.
Vielleicht sollte man noch einmal eine Sache ganz klar sagen - bet-god.com ist KEIN Service wo in kürzester Zeit die mega Gewinne eingefahren werden, sondern das Ziel ist dauerhaft Gewinn zu machen und hier sind 5-20Units pro Monat eben das erklärte Ziel.

Und ich erwähne noch einmal - wir reden hier von einem Gewinn den ja kaum jemand erspielt - man schaue sich nur die Stats hier im Forum an.
4. Was die Begründung angeht. Das ist einfach eine Entscheidung die wir getroffen haben. Es ist ein massiver Mehraufwand hier zu jedem Tipp Begründungen zu schreiben. Auf längere Sicht wollen wir Gewinne erwirtschaften und hier wird es wohl 95% der Spieler egal sein, ob wir ihm sagen warum ein Tipp gespielt wird.

Ansonsten danke für deine Ausführungen.
Antworten
Danke gegeben von:
#5

RE: bet-god.com Diskussionen

Hallo,
ich bin jetzt in meiner 3. Woche und will mal eine Zwischenstellungnahme abgeben.
Ich möchte vorausschicken, dass ich keinerleih Erfahrung habe mit irgendwelchen Vorhersagediensten ich dachte aber immer, dass solche Tipps mit irgendeiner Regelmassigkeit abgegeben würden. Aber solch eine Regelmässigkeit kann ich bei bet.god nicht festellen. Mal kommt ein Tip dann wieder tagelang nichts, dann wieder ein oder zwei ... Wäre es nicht bei einem professionellem Vorhersagedienst angesagter z.B. jeden Wochentag einen Tipp zu veröffentlichen? Oder gibt es z. Zt. einfach keine geeigneten Spiele die sich für eine Vorhersage eignen würden?
Antworten
Danke gegeben von:
#6

RE: bet-god.com Diskussionen

Hallo,
Olli Kahn schreibt:
"ich spiele mit einer unit mit 115€ aktuell. Und 10units jeden monat Gewinn das ist schon was."
Da frag ich mich, wo ist eigentlich die Schmerzgrenze der Wet-anbieter erreicht?
Bei einer Unit von 100€ und 10 Units monatlich, 1000€ Auszahlung pro Monat, das mag ja noch gehen. Aber wenn man pro Unit 500€ oder 1000€ ansetzt, streiken dann nicht die Wet-anbieter? Wenn man einen funktionierenden und zuverlässigen Tip-Service gefunden hat. Und bet-got sheint ja ein solcher zu sein. Dann ist es ja sicherlich nicht falsch die Einsätze zu progressieren. Ich frage mich nur wie lange die Wettanbieter mitspielen und ab wann sie einen rausschmeissen?
Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?
Antworten
Danke gegeben von:
#7

RE: bet-god.com Diskussionen

Hallo,
Fazit nach 4 Wochen Bet.God.:
Mein Urteil ist durchweg positiv. Kontinuierlich jeden Monat mindestens 10 Units Gewinn zu machen,finde ich genial, selbst wenn ich als Anfänger Dieses Ergebnnis nicht ganz so umsetzen kann, weil ich natürlich nicht bei all den verschiedenen Wet-Anbietern Konten habe, um immer die besten Quoten abgreifen zu können. Meine Vorrednerinn "Frauenpower" stiess sich daran, dass bet.god. hauptsächlich Spiele mitgeringen Quoten auswählt, um diese dann in 2er oder 3er Kombi "aufzupusten". Jedoch gerade darinscheint deren Strategie zu liegen, mehrere geringquotierte Wetten zu kombinieren und so eine ganz passable Gesamtquote zu erzielen. Und, wie die Statistik der vergangenen 6 Monate zeigt scheint diese Strategie auf zu gehen. Immerhin jeden Monat ein plus von mindestens 10 Units!
Der Preis: Der Preis in Höhe von 39,-€ lässt sich also schon bei einer Unithöhe von nur 5,-€ durch die Wetten erwirtschaften, wenn man einfach nur den Tips folgt.
Als kleine Kritik, wie hier im Forum ja schon geschrieben, empfinde ich es als irgendwie unprofesionel, dass die Tips immer irgendwann eintreffen ohne das ich bisher eine Regelmässigkeit habe feststellen können.
Und, ausdrücklich loben wil ich die Macher von bet.god. für die Statistik Seite, auf Eurer Seite. Die statistische Darstellung, Eurer Bilanz ist so klar und leicht verständlich, dass absolut jeder sie auf Anhieb verstehen kann.
Also: Keine Frage ich bleibe Euer treuer Kunde.
Antworten
Danke gegeben von:
#8

RE: bet-god.com Diskussionen

Die Strategie ist es tatsächlich nur ziemlich sichere Spiele zu nehmen.

Da im Fussball, Volleyball, American Football und Handball zur Zeit Saisonpause ist,
hat es in diesen Sportarten zur Zeit keine Spiele zur tippen. Freundschaftspiele werden grundsätzlich
nicht gespielt.

NBA, NHL und MLB werden nicht gespielt, hier kann eine grosse Trefferquote nicht
garantiert werden. In diesen Amerikanischen Ligen werden zum Teil täglich gespielt, mit weiten Reisen,
da hat es zu viele Faktoren welche nicht passen.

Da wir uns in den oben erwähnten Sportarten und auch im Tennis meistens nur auf die grössten Ligen/Turniere
konzentrieren, spielen wir auch selten im Tennis die kleineren Turniere, vorallem auch jetzt
nicht wenn die Sandplatzsaison zu Ende geht und die Hartplatzsaison bevorsteht. Der Ueberaschungs-
faktor bei diesen kleinen Turnieren ist einfach zu gross.

Natürlich ist es nicht unprofessionell unregelmässig zu spielen sondern es ist im Gegenteil professionell
und vorallem auch zur Sicherheit unserer Kunden, nur Spiele anzufassen welche spielbar sind.
Ganz sicher wollen wir nicht das Gefühl haben immer irgendetwas spielen zu müssen. Einfach gesagt:
Es ist uns wichtiger nicht unnötige Risiken einzugehen.

In 3-4 Wochen wird sich das alles wieder normalisieren, sobald nämlich die grossen Ligen
in den obenerwähnten Sportarten wieder laufen.
Antworten
Danke gegeben von:
#9

RE: bet-god.com Diskussionen

Hallo zusammen!
Ich habe mich heute dort angemeldet,
um mal einen Monat auszuprobieren.
Wie kommen die Tipps denn?
Auf der Seite selber oder per Mail?
Warum werde ich sooft von der Seite abgemeldet,
wenn ich die Menüs anklicke?
Gruss Starsky66
Antworten
Danke gegeben von:
#10

RE: bet-god.com Diskussionen

Hi Starsky66 - aktuell sind keine offenen Tipps eingestellt. Wenn du eingeloggt ist, solltest du da nur lesen:
Hier findet ihr die aktuellen Wett Tipps:

und dann die Grafik darunter.
Wenn neue Tipps online sind, erhälst du immer eine Mail. Ich habe ja gesehen du bist für den Newsletter angemeldet.
Ist grad echt dünn mit möglichen Tipps - aber jetzt geht es ja bald richtig los.
Antworten
Danke gegeben von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste